Anästhesie und Intensivmedizin

Die Abteilung für Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin der Main-Klinik Ochsenfurt ist verantwortlich für die Durchführung von Narkosen und die Intensivbehandlung bei lebensbedrohlich erkrankten Patienten. Als ausgebildete Notfallmediziner besetzen die Anästhesisten außerdem den Rettungshubschrauber “Christoph 18” .


Chefarzt der Abteilung ist Dr. Manfred Knof. Unterstützt wird er von der Oberärztin Dr. Erdmuthe Hummel. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Anästhesie verfügen über einen Facharzttitel.

Die Leistungen unserer Anästhesie und Intensivmedizin:

  • Ausführliches Aufklärungsgespräch mit dem Narkosearzt vor der Operation
  • Allgemeinanästhesien (Vollnarkosen – z. B. TIVA, balanced anaesthesia)
  • Regionalanästhesien (Teilnarkosen – z. B. Spinalanästhesie, Periduralanästhesie, Plexusverfahren)
  • Anwendung kindgerechter Narkosemethoden für unsere kleinen Patienten
  • Periduralanästhesien
  • Einsatz von modernsten Narkosemedikamenten und -geräten für schonende und sichere Anästhesien
  • Kontinuierliche Überwachung der Herz-Kreislauf-Funktion während und nach der Operation
  • Rückgewinnung patienteneigenen Blutes bei höherem Blutverlust während der Operation mittels CATS-Gerät
  • Behandlung schwerkranker Patienten auf der interdisziplinären Intensivstation

Sie werden demnächst bei uns in der Main-Klinik operiert?

Hier finden Sie alle Infos zur anstehenden OP.

124 KB