Unfallchirurgie und Orthopädie


Patienten mit Erkrankungen und Verletzungen des Bewegungsapparates stehen im Mittelpunkt der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie.

Das Ziel unseres Teams aus Ärzten und Pflegepersonal, Mitarbeitern der krankengymnastischen Abteilung und der Überleitungspflege ist es, Verletzungen und Erkrankungen von Knochen und Gelenken, Sehnen und Muskeln so zu behandeln, dass unsere Patienten schnell in ihren beruflichen und privaten Alltag zurückkehren und eine größtmögliche Lebensqualität genießen können.

Die Notaufnahme des Krankenhauses steht unseren Patienten rund um die Uhr zur Behandlung von Notfällen zur Verfügung. Die Behandlung von Schwerverletzten erfolgt nach den aktuellen ATLS–Leitlinien im interdisziplinären Team.

Die Main-Klinik Ochsenfurt verfügt über eine Zulassung zum BG-Heilverfahren (Behandlung von Arbeitsunfällen).

Zur Beratung bei verschiedensten orthopädischen und unfallchirurgischen Erkrankungen sowie zur Nachsorge nach Operationen und stationärem Aufenthalt, ist unserer Klinik ein medizinisches Versorgungszentrum (MVZ „Praxis am Greinberg“) mit verschiedenen Sprechstunden angeschlossen.

Die durchgeführten Behandlungen und Operationen erfolgen mittels etablierter Verfahren und mit modernsten Techniken und Implantaten nach aktuellen Leitlinien der Fachgesellschaften.

Detaillierte Informationen zu unserem Leistungsspektrum, wie zu den angebotenen Sprechstunden, dem Verlauf eines stationären Aufenthaltes oder typischen Operationen erhalten Sie auf den nachfolgenden Seiten.

Gerne beraten wir Sie auch persönlich. Kontaktieren Sie uns und vereinbaren Sie einen Termin in der Praxis am Greinberg.
 

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK