Gynäkologie


Der Abteilung für Frauenheilkunde stehen Geräte zur Verfügung, die eine dem derzeitigen Standard entsprechende operative Versorgung ermöglichen. Es werden Brust-, Eierstock- und Gebärmutteroperationen durchgeführt, wobei minimal-invasive Operationstechniken immer mehr zum Einsatz kommen. So kann zum Beispiel durch eine hysteroskopische Gebärmutterschleimhautabtragung evtl. eine Gebärmutterentfernung vermieden, durch eine Laparoskopie Geschwülste und Zysten der Eierstöcke entfernt, Verwachsungen gelöst oder Eileiterschwangerschaften abgesaugt werden, ohne dass es eines Bauchschnittes bedarf. Dadurch verkürzt sich der Krankenhausaufenthalt, und die Genesung tritt schneller ein.

Auch eine ambulante Durchführung von Operationen, bei denen das früher nicht denkbar war, wird dadurch ermöglicht. Durch den Einsatz von gewebeersetzenden Materialien ist es nun möglich, neue Operationstechniken zur Behebung von Beckenbodenschwäche und Harninkontinenz durchzuführen.

Darüber hinaus bietet die vertraulich familiäre Atmosphäre auf der Station auch die Möglichkeit einer umfassenden Nachbehandlung gerade unserer Krebspatientinnen, die von einer engen Verzahnung ihrer ambulanten und stationären Behandlung über ihren Belegarzt profitieren. Chemotherapien werden in unserem Haus durchgeführt.

Bei persönlichen medizinischen Fragen wenden Sie sich am besten an unsere Belegärzte:

Dr. Dieter Böhme
Belegarzt der Gynäkologie
Marktstraße 25
97318 Kitzingen
Tel.: 09321 8686

Facharzt für Frauenheilkunde

Dr. Michael Franke
Belegarzt der Gynäkologie
Jahnstraße 5
97199 Ochsenfurt
Tel.: 09331 7700
Fax: 09331 20191

Facharzt für Frauenheilkunde

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK