Leistungsspektrum der Inneren Medizin


Den Internisten obliegt die Behandlung einer breitgefächerten Palette von Erkrankungen:

  • des Herzens
  • des Gefäßsystems (einschließlich der Schlaganfallbehandlung)
  • der Lunge
  • des Magen-Darm-Traktes
  • der Bauchspeicheldrüse
  • der Leber
  • des Gallensystems
  • der Nieren (einschließlich der Hochdruck-Krankheiten)
  • des rheumatischen Formenkreises

Des Weiteren werden Patienten mit Stoffwechselstörungen (Zuckerkrankheit), Erkrankungen des Knochenmarks, akuten Vergiftungen, Infektions- und Krebserkrankungen in der Main-Klinik betreut. Zunehmende Bedeutung gewinnt die Versorgung des Patienten mit vorwiegend altersbedingten Störungen der Gesundheit (z. B. Demenz und Inkontinenz).

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK