Mit Demenz im Krankenhaus


Patienten, die zu ihrer behandlungsbedürftigen Einweisungsdiagnose, zusätzlich eine Demenz aufweisen, finden sich aufgrund ihrer Beeinträchtigung im Klinikalltag nur erschwert zurecht.  Selbstverständlich wünschten wir uns alle eine 1:1 pflegerische 24-Stunden Betreuung, doch ist dies im Schichtsystem und im heutigen Krankenhausbetrieb schlichtweg nicht realisierbar.

Um den Aufenthalt für Sie als Angehörigen und den an Demenz erkrankten Menschen so angenehm wie möglich zu gestalten, bitten wir Sie uns direkt bei der Aufnahme von den bestehenden Einschränkungen zu berichten.

Sollte es sich um einen geplanten Eingriff / eine Operation handeln, unterrichten Sie uns bitte beim Vorgespräch (z. B. den behandelnden Arzt beim Narkosegespräch oder OP-Aufklärung). Je besser Sie uns über den Patienten informieren, umso besser lässt sich der Krankenhausaufenthalt gestalten.
Deshalb halten wir für Sie einen Informationsbogen für Patienten mit einer Demenz bei Aufnahme ins Krankenhaus sowie Broschüren der Deutschen Alzheimer Gesellschaft e.V. vor. Den Informationsbogen können Sie bereits zu Hause in aller Ruhe ausfüllen und zum Vorgespräch, spätestens jedoch am Aufnahmetag, mitbringen.

Planen Sie für die  Aufnahme ins Krankenhaus genügend Zeit ein. So können Sie den Patienten ohne Zeitdruck auf die Station begleiten und mit den Pflegekräften den Aufenthalt besprechen. Manche Menschen mit Demenz neigen dazu viel und häufig umherzuwandern. Sollte dies der Fall sein können wir Sie als Begleitperson zusätzlich aufnehmen und stellen Ihnen ein Doppelzimmer zur Verfügung.

Teilweise zeigen Menschen mit einer Demenz erst in einer veränderten Umgebung oder nach einer Operation dementielle Symptome. Unsere Pflegekräfte werden Sie dann informieren und Sie bitten, vermehrt Zeit im Krankenhaus zu verbringen – Sie als Angehöriger sind die wichtigste Bezugsperson für den Erkrankten. Sie sind sein Fürsprecher und können wichtige Informationen an Ärzte und Pflegekräfte geben, so dass wir den Menschen mit Demenz in seinen Bedürfnissen besser verstehen.

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK