Ihr Aufenthalt
Patienteninformationen
Anfahrt & Parken

Die Lage

Die Main-Klinik befindet sich in ruhiger Lage Am Greinberg 25 in Ochsenfurt. Für die Anreise mit dem Auto steht Ihnen neben dem Krankenhaus ein kostenloser Parkplatz sowie Kurzzeitparkplätze für Notfälle zur Verfügung. Außerdem besteht die Möglichkeit, mit einem Rufbus (Line 426) vom Hauptbahnhof Ochsenfurt zur Klinik zu gelangen. Dafür bitten wir Sie, mindestens 60 Minuten vor Fahrtantritt bei der Taxizentrale Hennemann 0800 / 811 8811 anzurufen.

Main-Klinik Ochsenfurt

Am Greinberg 25
97199 Ochsenfurt

Tel.: 09331 908-0
 Fax: 09331 908-7199
E-Mail: info@main-klinik.de

Lageplan Download
Busfahrplan

Vorbereitung
Patienten Checkliste

Unterlagen für die Aufnahme

  • Krankenversicherungskarte
  • ggf. Klinikcard Ihrer Privatversicherung
  • Krankenhauseinweisung Ihres Arztes

Falls vorhanden

  • Vorbefunde von Röntgen-, CT-Aufnahmen o.ä., Berichte
  • Medikamentenplan
  • Patientenverfügung
  • Betreuungsverfügung
  • Herzschrittmacher-Ausweis
  • Impfausweis
  • Allergie-Pass
  • Röntgen-Pass

Körperpflege- und Toilettenartikel

  • Handtücher, Waschlappen
  • Seife, Duschgel
  • Zahnbürste, -pasta, -becher, Mundwasser
  • Zahnprothese(n), Prothesenbecher, Reinigungsmittel
  • Handspiegel
  • Föhn
  • Shampoo, Kamm, Haarbürste
  • Nagelschere, -feile
  • Individuelle Pflegemittel (z.B. Rasierapparat)
  • Hygieneartikel

Kleidung

  • Schlafanzüge, Nachthemden
  • Morgenmantel oder bequeme Hauskleidung
  • Haus-, Straßenschuhe, Schuhlöffel
  • Strümpfe
  • Unterwäsche
  • Kleidung für die Entlassung

Sonstiges

  • Brille
  • Hörgerät
  • Gehstock oder andere Gehhilfen
  • Stützstrümpfe
  • Wecker/Uhr
  • Schreibutensilien, Adress- und Telefonliste
  • Evtl. Bücher, Zeitschriften, Handy und Kopfhörer

Bitte zuhause lassen

  • Schmuck
  • Größere Geldbeträge oder Sparbücher
Aufenthalt

Stationärer Aufenthalt

In der Regel werden Sie von Ihrem Hausarzt oder einem Facharzt zur Behandlung in das Krankenhaus eingewiesen. Für Ihren stationären Aufenthalt benötigen wir von Ihnen daher zunächst den Einweisungsschein des Arztes und Ihre Krankenversicherungskarte.
 

Ihre Krankenhausaufnahme ist außerdem mit einigen Verwaltungstechnischen Fragen an Sie verbunden, dafür bitten wir Sie, sich in der Patientenaufnahme am Empfang zu melden. Falls Sie diese aufgrund Ihrer gesundheitlichen Verfassung nicht selbst aufsuchen können, lassen Sie dies bitte durch einen Angehörigen oder Bekannten erledigen. Selbstverständlich werden Ihre persönlichen Angaben vertraulich behandelt und liegen den Bestimmungen des Datenschutzgesetzes zugrunde.

Aufenthalt

Stationen

Unsere Patienten werden auf drei Allgemeinstationen und einer Intensivstation von uns versorgt. Die Stationen sind interdisziplinär ausgerichtet und orientieren sich nicht an den Fachrichtungen.

Aufenthalt

Zimmer

Bei uns werden Sie in komfortablen Zimmern mit barrierefreien Badezimmern untergebracht. Im Zimmer finden Sie einen abschließbaren Schrank zur Unterbringung Ihrer Kleidung und persönlichen Gegenstände. Außerdem befindet sich an jedem Bett ein Multifunktionsgerät. Dieses können Sie für Fernseher und Telefon gegen eine Gebühr nutzen. Das WLAN ist kostenfrei in allen Zimmern verfügbar.

Aufenthalt

Speisen

Zu einer optimalen medizinischen Versorgung gehört auch eine ausgewogene und frische Ernährung. Daher achten wir bei unseren Speisen auf möglichst viel Abwechslung und regionale Produkte. Für unser täglich wechselndes Menü erhalten wir stets ein sehr positives Patientenfeedback. Außerdem ist es für Patienten möglich, eine Diätberatung zu beanspruchen.

Unterhaltung

Damit Sie sich während Ihres Aufenthalts beschäftigen und mit Ihren Liebsten in Kontakt bleiben können, gibt es die Möglichkeit, das Telefon und den Fernseher im Patientenzimmer zu nutzen, dafür können Sie in der Patientenaufnahme eine Karte erwerben. Der Telefonanschluss kostet 1,50 Euro pro Tag, die Nutzung des Fernsehers 2,00 Euro pro Tag, außerdem müssen 10,00 Euro als Pfand hinterlegt werden. Weiterhin besteht die Möglichkeit, Kopfhörer für 2,50 Euro zu erwerben. Zudem bieten wir noch ein kostenlose Patienten-WLAN an (Vorraussetzung ist eine Handynummer, um das WLAN zu aktivieren).

Organisation

Tagesablauf

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir einige Tagespunkte wie Mahlzeiten oder Untersuchungen zu bestimmten Zeiten einplanen. Das hilft uns dabei, einen groben Tagesablauf einzuhalten, in dem wir alles organisieren können. Während der Schichtübergabe bitten wir Sie, die Pflegekräfte nur in Ausnahmefällen zu stören.

Zeiten im Überblick

Schichtwechsel/Dienstübergabe:
06:00 - 06:25 Uhr
13:30 - 14:15 Uhr
21:15 - 21:40 Uhr

Nachtruhe:
ab 22:00 Uhr

Mahlzeiten

Frühstück: ca. 07:50
Mittagessen: ca. 11:45 Uhr
Abendessen: ca. 17:30 Uhr

Wahlleistungen

Zimmer

Sie haben die Möglichkeit während Ihres Aufenthalts unter Rücksprache mit der betreffenden Station zwischen zwei Komfort-Paketen zu wählen:

  • Unterbringung in einem Einbettzimmer mit Komfortpaket
  • zusätzliche Komfortelemente bei Unterbringung in einem Zweibettzimmer

Sprechen Sie uns in der Patientenaufnahme darauf an!

Wahlleistungen

Arztwahl

Auf Wunsch werden Sie gerne von unseren Chefärzten behandelt. Bitte sagen Sie dafür der administrativen Patientenaufnahme Bescheid. Die Arztwahl verursacht zusätzliche Kosten. In Anspruch genommene Leistungen müssen wir Ihnen in jedem Fall persönlich in Rechnung stellen. Bitte klären Sie unbedingt im Vorfeld mit Ihrer Versicherung, ob diese Kosten übernommen werden.

Besuche

Die Main-Klinik ist täglich von 15:00 – 19:00 Uhr für Besucher geöffnet.

Wir bitten Sie aber, Besuche nach Möglichkeit nachmittags zwischen 15:00 und 19:00 Uhr zu planen, da am Vormittag die meisten Eingriffe, Untersuchungen und unsere Visiten stattfinden. Deshalb sind auch Auskünfte nicht zu jeder Tageszeit uneingeschränkt möglich.

Unsere Intensivstation ist als „Angehörigenfreundlich“ zertifiziert. Besuchszeiten sprechen Sie hier bitte mit dem Personal ab. Bei Bedarf können Besuche verlängert, eingeschränkt oder im Falle von ansteckenden Krankheiten untersagt werden. Wir bitten Sie dafür um Verständnis. Während des Besuchs können Sie sich in unserer gemütlichen Cafeteria mit Snacks und Getränken versorgen.

Zu den aktuellen Besucherreglungen

Ambulante OP

Professionelle OP und Erholung in den eigenen 4 Wänden

In der Main-Klinik werden stationäre und ambulante Operationen durchgeführt. Für unsere Patienten bieten wir dafür alle gängigen Narkoseverfahren an. Die ambulanten Operationen werden entweder durch unsere Klinikärzte oder von externen Spezialisten durchgeführt. Außerdem werden Sie am Operationstag in unserem ambulanten Operations-Zentrum (AOZ) vorbereitet. Nach der Operation dürfen Sie im Aufwachraum ausschlafen. Anschließend warten Sie im Ruheraum, bis Sie von Ihren Angehörigen wieder abgeholt werden.

Da das Urteilsvermögen, Bewegungsabläufe und Reaktionsfähigkeit bis zu 24 Stunden beeinträchtigt sein können, ist es äußerst wichtig, dass alle ambulanten Patienten von einer Begleitperson nach Hause gebracht und dort betreut werden. Während dieser Zeit sollten Sie nicht aktiv am Straßenverkehr teilnehmen, keine Maschinen führen, keinen Alkohol trinken und keine rechtswirksamen Entscheidungen treffen.

Entlassung

Entlassung & Nachbetreuung

Ihre Entlassung wird durch den behandelnden Arzt veranlasst und erfolgt in der Regel vormittags. Bei Ihrer Entlassung erhalten Sie einen Kurzbericht für Ihren weiterbehandelnden Arzt sowie Therapieempfehlungen und eine Angabe über die hier im Hause verwendeten Medikamente.

Arzneimittel

Wenn Ihnen Ihr Hausarzt weiterhin Arzneimittel verordnen muss, kann es sein, dass diese anders aussehen, einen anderen Namen tragen oder dass es andere sind als die, die Sie im Krankenhaus erhalten haben. Das hat mehrere Gründe. Viele völlig gleichartige Medikamente werden von verschiedenen Arzneimittelherstellern mit unterschiedlichen Namen in den Handel gebracht. Ihr Hausarzt wird Ihnen daher nicht immer namensgleiche, sicherlich aber wirkungsgleiche Medikamente verordnen.

Abmeldung

Bitte vergessen Sie nicht, Ihre Eigenbeteiligung/Zuzahlung (10 Euro/Aufenthaltstag) am Entlassungstag in der Patientenaufnahme zu bezahlen. Ihr noch vorhandenes Telefon-Guthaben können Sie über den Kassenautomaten im Foyer zurückerhalten.

Taxi

Selbstverständlich bestellen wir Ihnen für Ihre Heimfahrt ein Taxi. Sagen Sie einfach an unserem Empfang oder schon auf der Station Bescheid. Wir weisen Sie aber darauf hin, dass Taxifahrten zum und vom Krankenhaus auf Ihre Rechnung geschehen. Über aktuell gültige Erstattungsmöglichkeiten informiert Sie Ihre Krankenkasse.

Versorgung zuhause

Sollten Sie zuhause persönliche oder soziale Probleme erwarten, die Sie nicht allein bewältigen können, informieren Sie uns bitte vor Ihrer Entlassung darüber. Unsere Mitarbeiterinnen des Entlassmanagements machen vieles möglich, um Ihnen auch nach einem Aufenthalt im Krankenhaus Unterstützung zukommen zu lassen.