Medizin & Pflege
Beratung
Beratung

Entlassmanagement

Damit die pflegerische Versorgung Ihrer Angehörigen auch in Ihrem heimischen Umfeld fortgeführt werden kann, bietet die Main-Klinik Ochsenfurt seit 2001 einen Überleitungspflege-Service an. Im Rahmen dieses Entlassmanagements erhalten Patientinnen und Patienten und deren Angehörige umfassende Beratung und Unterstützung bei der Organisation der nachstationären Versorgung.

Bereits am Aufnahmetag wird jede Patientin und jeder Patient anhand einzelner Kriterien auf seine Selbstpflegefähigkeit hin geprüft. Sollte sich aus dieser Überprüfung ein nachstationärer Unterstützungsbedarf ergeben, wird dies der Teamassistenz mitgeteilt.

Für einen fließenden Übergang nehmen wir schnell Kontakt mit Ihnen und Ihren Angehörigen Kontakt auf, um gemeinsam die optimale nachstationäre Versorgung zu besprechen. Dabei können Fragen rund um den Pflegegrad, ambulante Pflegedienste für die häusliche Versorgung sowie Fragen zu Alten- und Pflegeeinrichtungen beantwortet werden. Außerdem kümmern wir uns gemäß unseres Expertenstandards auch um Medikationspläne, Hilfsmittel, Rehabilitationsmaßnahmen und vieles mehr.

Egal für welche nachstationäre Versorgung Sie sich entscheiden - wir beraten Sie gerne!

Für ein Beratungsgespräch vereinbaren Sie bitte einen Termin mit den Teamassistentinnen auf Station.

Kontakt
Tel.: 09331 908 7313
E-Mail: entlassmanagement@main-klinik.de

Unser Team
Entlassmanagement

Denise Demircelik

Teamassistenz

Entlassmanagement

Melanie Huscher

Teamassistenz Station 3

Entlassmanagement

Petra Neeser

Teamassistenz Station 2

Entlassmanagement

Carolin Baumann

Teamassistenz Station 1

Beratung

Pflegeberatung

Seit dem Sommer 2021 bieten die Pflegeberaterinnen und Pflegeberater des Pflegestützpunktes Würzburg ein Beratungsangebot rund um das Thema Pflegebedürftigkeit in der Main-Klinik Ochsenfurt an. Hier können sich Bürgerinnen und Bürger aus der Region zu Fragen bezüglich Hilfs- und Unterstützungsmöglichkeiten beraten lassen. Betroffene und Angehörige können sich außerdem über den Anspruch auf Sozialleistungen und die zu erwartende finanzielle Belastung informieren.

Die Kooperation mit dem Pflegestützpunkt findet in enger Zusammenarbeit mit unserem Entlassmanagement/Teamassistenz statt. Dabei ergänzt der Pflegestützpunkt das Entlassmanagement der Main-Klinik.

Unsere Pflegeberaterinnen und Pflegeberater sind Montag und Mittwoch jeweils von 09:00 bis 13:00 Uhr im Raum „Staffelsberg“ in der Main-Klinik persönlich anzutreffen. Ratsuchende benötigen für eine persönliche Beratung bitte einen aktuellen negativen Corona-Test oder einen entsprechenden Impfnachweis.

Außerdem ist unsere Pflegeberatung auch gebührenfrei unter der Telefonnummer 0800/0001027 oder per E-Mail unter pflegeberatung@kommunalunternehmen.de erreichbar.
Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Pflegestützpunkt Würzburg und in der Broschüre.

Pflegestu?tzpunkt Wu?rzburg cmyk